Die Herren Krawatte

Erfahren Sie alles über die Herrenkrawatte. Auch die Herren Krawatte – eines der ältesten Mode Accessoires des Mannes – unterliegt immernoch neuen Trends – Trends, die wir Ihnen auf Herrenkrawatten.net vorstellen werden.
Ferner geben wir Ihnen Tipps und Informationen rund um die Herren Krawatte – die Herren Krawatte Online, Geschichte, Pflege, Qualitätsmerkmale der Herren Krawatte.

Herrenkrawatten – die neuesten Trends

Trend und Herrenkrawatten – geht das zusammen? Klingt das nicht wie Feuer und Wasser, gut und böse, Anfang der Welt und Untergang des Abendlandes? Doch, es gibt sie, die neuen Modetrends rund um den Binder. Denn längst sind Herrenkrawatten kein Zeichen für konservativen Bürolook und spießige Engstirnigkeit mehr. Heutige Herrenkrawatten kommen sehr unterschiedlich daher – ob klassisch oder modern, breit oder schmal, schlicht oder opulent.

Der Pure-Look

Wie in der Mode im allgemeinen und in der Herrenmode im besonderen, gibt es natürlich auch hier sehr gegenteilige Entwicklungen. Eine wichtige Richtung gerade im Bereich der Herrenkrawatten ist natürlich der aktuelle Pure-Look. Ohne Schnörkel und Verzierungen setzen Modemacher hier bewusst auf größtmögliche Schlichtheit. Statt dessen stehen edle Materialien und klare Schnitte im Vordergrund. Manche Designer wagen sich gar an Details wie verdeckte Knopfleisten bei Anzügen. Die dazu passenden Herrenkrawatten sind einfarbig und ungemustert. Dafür dürfen Sie ruhig ein wenig Farbe riskieren. Die edlen Krawatten sind aus reiner Seide mit enorm hohem Lüster. Nicht viel falsch machen können Sie, wenn Sie diese Herrenkrawatten zum möglichst dunklen, schlanken Anzug – natürlich ohne Spielereien und Verzierungen – mit einem schlichten weißen Hemd mit Haifischkragen kombinieren. Gerne dürfen Anzug und Hemd aus Seide oder leichten Leinenstoffen sein. Dieser Look ist die perfekte Mischung aus italienischer Sprezzatura und britischem Understatement, sprich: der moderne Gentleman pur. Setzen Sie dazu auf elegante, aber nicht zu auffällige Manschettenknöpfe, und vielleicht ein Einstecktuch, aber nur in schlichter Rechtecksfaltung und in dezentem Weiß. Alles andere wäre hier zu viel.

Die Herrenkrawatte schmal

Ein anderes Thema auf dem Gebiet der Herrenkrawatten, an dem diese Saison kein Weg vorbeiführt, sind schmale Krawatten. Sicher, die Herrenkrawatten erreichen noch nicht die schnürsenkelartigen Größenordnungen, die sie in den Sechzigern und Siebzigern einst hatten (machen wir uns nichts vor: wirklich gut sahen sie damals nicht aus). Aber um die sechs Zentimeter dürfen es schon sein. Sehr beliebt sind die angesagten Herrenkrawatten übrigens in schlichtem, glänzenden Schwarz, womit sich der Bogen zum Pure-Look schließt. Selbst in Bastionen der klassischen Herrenmode ist dieser Trend angekommen: schmale schwarze Herrenkrawatten sind dabei, selbst zum Smoking eine ernstzunehmende Alternative zur klassischen schwarzen Fliege zu werden. Warum nicht, schließlich sehen sie extrem elegant aus.

Weitere Herrenkrawatten Trends

Interessant sind schmale Herren Krawatten auch, wenn sie ein wenig von den Konventionen abweichen. So setzen manche dieser trendigen Modelle den klassisch diagonalen Business-Streifen statt dessen enge Querstreifen entgegen. Am unteren Ende laufen diese Herrenkrawatten schon lange nicht mehr immer in einer klassischen Spitze aus. Auch eine gerade Abschlusskante setzt einen zusätzlichen Akzent und harmoniert zudem optimal mit den eleganten Gürteln und hoch sitzenden Hosen, die derzeit ihr Comeback erleben.

Angesagteste Krawattenfarben dieser Modetrends sind Türkis, Pink (immerhin erklärte das angesehene Pantone Colour Institute den Pink-Ton Honeysuckle zur Farbe des Jahres 2011) und natürlich schwarz, immer wieder schwarz.

Doch parallel zu all diesen Trends kommt es zu etwas, was noch vor ein paar Jahren kaum jemand für möglich gehalten hätte: Es gibt bei Herrenkrawatten eine Rückbesinnung auf klassische Muster. Clubkrawatten, gerne in britischen Regimentsfarben, sind nicht totzukriegen. Vielleicht auch, weil diese Herrenkrawatten so perfekt zu den derzeit angesagten ungefütterten leichten Sommersakkos im stylischen Prewashed-Look passen.

Die wohl luxuriöseste Gegenbewegung zum Pure Look kommt bei Herrenkrawatten in Form eines Trends zu großflächigen Paisleymustern. Eleganz wird großgeschrieben, jedenfalls in festlichen Settings. Unverzichtbares Accessoire dazu: das richtige Einstecktuch. Neben den klassischen Tönen wie Schwarz oder Dunkelblau sind es zur warmen Jahreszeit helle Pastellfarben, die immer häufiger zu sehen sind.

Neben Herrenkrawatten erleben auch Krawattenschals derzeit eine Renaissance fast unvorstellbaren Ausmaßes. Zu T-Shirt wie zum Hemd, ja selbst zum V-Neck getragen, bieten sie eine elegante und doch lässige Alternative zur klassischen Herrenkrawatte – und halten obendrein noch den Hals warm.

Krawattenshop-Empfehlungen für Herrenkrawatten

Alle Knoten der Herrenkrawatte auf Krawattenknoten.org

Krawattenknoten.org ist die Seite für die Themen „Krawattenknoten“ und „Krawatten binden“ schlechthin. Neben den bebilderten Anleitungen der Krawattenknoten informiert man Sie sachlich und kompetent in den Themen „Pflege der Krawatte“, „Verarbeitung von Krawatten“, „Dresscode für Krawatten“ oder „Farbtyp-Beratung“. Sicherlich wird Sie auch der Krawatten-Blog immer wieder mit reizenden Themen rund um das Herrenmode-Accessoire entzücken.

Seidene Herrenkrawatten von Krawatten.com

Sind Sie auf der Suche nach Firmenkrawatten für Ihr Unternehmen? Nach einer einheitlichen Präsentation auf der nächsten Messe oder im Verkauf? Dann ist Krawatten.com der Shop für Sie. Neben edlen Modellen aus Seide finden Sie hier auch eine große Zahl an günstigen Krawatten aus verzwirnter Mikrofaser. Dazu kommen Halstücher für die Damen sowie elegante Damen-Servicekrawatten. Selbst Bedruckung von Krawatten mit Ihrem Firmenlogo bietet Krawatten.com schon ab relativ geringen Stückzahlen an.

Exklusive Krawatten von LaCravate.com

Der edle Shop bietet eine große Zahl an Designerkrawatten von angesehenen Labels wie Tino Cosma oder LACO. Auch Klassiker wie britische Regimentskrawatten nicht nur vom Traditionshersteller Atkinsons sind hier zu finden, doch auch etwas preiswertere Eigenmarken sind im Sortiment – natürlich auch aus reiner Seide. Die Sortierung nach Farben und Mustern erleichtert es, passende Outfits zu kombinieren. Dazu finden Sie Accessoires vom Krawattenschal bis zu Manschettenknöpfen. Die Lösung für den anspruchsvollen Online-Shopper. Übrigens: der Blog bietet hin und wieder interessante Artikel zum Thema klassische Herrenmode.

Wir empfehlen Ihnen Ihnen die neuen Krawatten von LaCravate, wenn Sie immer auf dem Laufenden für Krawatten-Trends sein wollen.

Herrenkrawatten für den jungen Mann von Krawatte-Hemd.de

Der übersichtliche Shop bietet ein großes Sortiment an günstigen Krawatten. Besonders praktisch: die übersichtliche Preisstruktur. Krawatten für 5, 10, 15, 20 Euro, die sich zudem nach Preiskategorie anzeigen lassen. Ideal für den preisbewussten Young Professional. Abgerundet wird das Angebot durch umfangreiche Ratschläge zum Thema Office-Dresscodes. Wann trägt man jedes Outfit? Konservativ, kreativ oder modern? Und welches Krawattenmuster ist in welcher Branche angemessen?




Interessante Links für die Herren Krawatte